#1 spanien von Frank Steiner 16.05.2012 08:31

avatar

ich tue, was ich kann...

Allerdings fällt mir außer reifenschonend fahren und Reifen voll ausnutzen tatsächlich nichts weiter ein, befürchte ich.

Ich bin regelmäßig in mindestens 3 Kurven kurz vom Gas gegangen, als das Auto anfing leicht zu quietschen. Darauf hin findest es wieder die Spur und ich kann wieder beschleunigen. Des weiteren bin ich solange gefahren, bis tatsächlich nur noch ein halber roter Punkt in der Grafik sichtbar war. Das führte dazu, dass die Reifen mit vollem Tank 20 Runden halten, mit halb vollem dann 24 Runden und mit leer werdendem sicher noch länger - nach 22 Runden war das Rennen aus und es waren noch 2 rote Punkte ersichtlich. Am Setup wird es sicher auch liegen können, mit diesem Mod fahre ich jedenfalls mit wesentlich höherem Reifendruck.
Gerne stelle ich mein Set aus Spanien auch zur Verfügung...

Wie auch immer, unterm Strich hat sich die 2-Stop-Strategie als zu langsam erwiesen. Selman war hier cleverer - er fuhr seine letzten beiden Stints mit Options.

Ob ich diesen Fahrunterschied (in schnellen Kurven vom Gas) allerdings im Replay feststellen kann, bezweifel ich - werde das aber mal checken, ob ich im Vergleich was sehe...

Ich kann aber versprechen, um das vorweg zu nehmen, es gibt keinen linken Trick oder sogar ein Cheat - zumindest kenne ich keinen.

Kurz zu meinem Rennen, obwohl das wichtigste auch schon gesagt wurde. Ich kam fehlerfrei durch das Rennen, hatte nicht mal großartige Rutscher. Die Strategie war, wie gesagt, falsch und mit 36 / 35 Flügel verlor ich auf der Geraden doch zu viel und durch vorsichtige Fahrweise war ich in den schnellen Kurven auch nicht so schnell, dass ich mich hier für die Gerade absetzen konnte. Selman war zu schnell - trotz Fehler - daher kann (muss) ich mit dem 2. Platz völlig zufrieden sein.

Auch in diesem Rennen wurde wieder einmal die Boxenlinie überfahren:

Daniel in Runde 16 und Damon in Runde 48. Für Damon sind die + 17 Sekunden für die Durchfahrtsstrafe ärgerlich, da er hierdurch einen Platz verlor.

Des Weiteren gibt es leider auch eine Strafe für Damon fürs qualmen (damit hast Du aber sicher gerechnet, denke ich) - daher gibt es + 5 Plätze beim nächsten Start.

#2 RE: spanien von Chriss 16.05.2012 09:09

avatar

Konnte auch mit 2 Stopps fahren.

Leider musste ich durch meinen Frühstart in der ersten Runde durch die Box fahren.
In Runde 7 musste ich für 20 Sek. zur Reparatur in die Box da mich Klaus mit nem Rumdreher in die Bande schickte.

Ansonsten haben die Primes 20-24 Runden gehalten. War zwar kritisch der erste stint... aber es ging.
Damon hat mich mit seinem gequalme teilweise schon behindert. Immer am Ende der Runde hörte
sein gequalme kurz auf... nach 3 Kurven wars dann wieder da. Bitte beim nächsten mal die Kühlung höher stellen. Danke!

Chriss

#3 RE: spanien von Frank Steiner 16.05.2012 13:50

avatar

Michael, habe mir eben mal die ersten paar Runden des Replays angesehen - ok, man sieht doch deutlich, dass Du zumindest in den ersten Runden (mehr habe ich halt nicht gesehen), ähnlich gefahren bist. Also auch in den schnellen Kurven recht vorsichtig auf dem Gas warst. Allerdings ist mir auch aufgefallen, dass Du mächtig mit untersteuern gekämpft hast. Du hast eingelenkt, aber das Auto reagierte viel zu spät. DAS geht natürlich auch derbe auf die Reifen. Ich kenne natürlich Deine Flügelstellung nicht, aber ich habe vorne meist mehr drauf als hinten. Klar, die Flügel alleine sind es natürlich auch nicht. Fakt ist, Dein Auto hatte mächtig untersteuert.

Was hast Du denn in Erfahrung bringen können?

#4 RE: spanien von Jürgen Künzl 16.05.2012 14:13

sorry jermaine das ich dich leicht am heck erwischt habe und danke das du mich eine kurve später von der strecke geschossen hast,das hat mich 5 plätze und eine verbogene linke vorderadt aufhänung gekostet.damit war mein race schon in der ersten runde gelaufen.ich hoffe das ich das nächste race mal ohne zwischenfälle beenden kann.auf ein neues in monaco

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen